ES GIBT AUCH ANDERE DINGE AUSSER SKIFAHREN… ENTDECKEN SIE SIE!

Nutzen Sie den Winter voll aus mit den Aktivitäten, die Ihnen die Skigebiete bieten. Dort finden Sie unzählige Optionen, aus denen Sie auswählen und den Tag im Schnee maximal ausreizen können. Sie wünschen sich, der Skitag würde nie zu Ende gehen!

Grandvalira, Vallnord und Naturlandia

Von Anfängern bis hin zu Berufssportlern, von den behutsamen bis hin zu den gewagtesten Skiläufern, von den Rasern bis hin zu den Langläufern... Andorra verfügt über dreiSkigebiete: Grandvalira, Vallnord und Naturlandia. Letzterer ist zudem ein Abenteuerpark, der das ganze Jahr über geöffnet ist.

Grandvalira ist das größte Skigebiet Andorras und der gesamten Pyrenäen. Es verfügt über insgesamt 200 km Pisten mit zahlreichen Optionen für alle Schwierigkeitsgrade: 14 grüne, 49 blaue, 41 rote und 19 schwarze Pisten. Das Gebiet liegt über mehrere Ortschaften der Gemeinden Canillo und Encamp verteilt: Pas de la Casa, Grau Roig, Soldeu, El Tarter, Canillo und Encamp. Es verfügt über alle notwendigen Serviceleistungen sowohl für den Wintersport als auch für die wohlverdiente Entspannung: Restaurants, Mietausrüstung, WLAN-Bereich und sogar ein Iglu-Hotel.

Auch Vallnord eignet sich perfekt zum Skilaufen in Andorra. Es handelt sich um einen weitläufigen Bereich mit ca. 100 km Pisten, die über zwei Skigebiete verteilt sind: Pal-Arinsal und Ordino-Arcalís. Insgesamt stehen den Skiläufern 15 grüne, 23 blaue, 27 rote und 6 schwarze Pisten zur Verfügung. Zudem gibt es ein breit gefächertes Angebot an Serviceleistungen wie Mietausrüstungen, nahegelegene Hotels und ein ausführliches Aktivitätenprogramm für jene, die nicht Skilaufen.

Andererseits hat Naturlandia im Vergleich zu den anderen Skigebieten was ganz Besonderes zu bieten, da es sich um das einzige Langlaufgebiet des gesamten Fürstentums handelt. Die 15 km Pisten verlaufen entlang des hohen Bereichs des Abenteuerparks. Naturlandia verfügt u.a. über Mietausrüstungen und Restaurants, und der Skitag lässt sich hier mit anderen Aktivitäten wieTobotroncoderAirtrekkabrunden.

Alle Skigebiete eignen sich perfekt für Anfänger, da die entsprechenden Skischulen und deren Lehrer zahlreiche, verschieden lange Kurse anbieten.  

Verbringen Sie den längsten Tag im Schnee

Wenn Sie den Berg einmal anders herabfahren möchten, können Sie dies in Andorra auf weniger orthodoxe Weise tun. Anstatt des klassischen Skis, des Langlaufs oder Freerides können Sie z.B. das genau so beflügelnde Airboard in Vallnord (Pal-Arinsal) ausprobieren und sich mit einer kleinen Luftmatratze auf die Piste trauen. Eine weitere Option ist die Snowsnake, eine charmante Schlange aus zahlreichen zusammengefügten Schlitten, auf der Sie gemeinsam mit Ihren Freunden die Piste hinunterrutschen können. Die Snowsnake wird in allen Bereichen von Vallnord angeboten. 

Doch es gibt noch mehr Angebote: Snowbike, Motorschlitten, Schneeschuhe und vieles mehr für all jene, die sich gerne an etwas Neues heranwagen.

Trauen Sie sich!

Weitere Aktivitäten

Doch im Schnee kann man neben Skilaufen noch vieles mehr unternehmen.