TRETEN SIE IN DIE PEDALE... UND BEWUNDERN SIE DIE LANDSCHAFT

Unsere Radrouten sind auch für ihre wunderbare Landschaft bekannt. Halten Sie auf Ihren Etappen die Augen gut offen, denn der Ausblick wird Ihnen neue Kräfte geben!

UNSERE BERGE SIND EINE WAHRE HERAUSFORDERUNG

Unsere MTB-Trails und -Abfahrtsstrecken sind eine wahre Herausforderung, der sich nur die mutigsten Radler stellen: jene, die technisch erfahren sind oder es werden wollen. Merken Sie sich diese und weitere Vorschläge. Geschwindigkeit und Adrenalinschub sind garantiert!

KAUF UND VERMIETUNGVON FAHRRÄDERN

Besuchen Sie unsere Geschäfte, damit Sie alles benötigte Material finden. Sie finden alles, was während Ihres Aufenthalts im Land unerlässlich ist, um Spaß am Fahrradfahren zu haben. Entdecken Sie, was wir Ihnen zum Kauf oder zur Anmietung Ihres Materials vorschlagen können.

LADEN SIE SICH DIE TURISMO ACTIVO ANDORRA-APP HERUNTER

Entdecken Sie eine Vielzahl von Outdoor-Routen, mit Offline-Karten und detailliertem GPS-Tracking. Planen Sie jetzt schon Ihre Aktivitäten in den Bergen!

Faszinierende Gebirgspässe für Tourenräder

Andorra ist ein Paradies für all diejenigen, die gerne Radtouren über Landstraßen unternehmen.  

Andorra ist zwar ein kleines Land, hat aber ein großes Angebot für Radtouristen: zahllose, kilometerlange und hochqualitative Strecken sowohl für Tourenräder als auch für Mountainbikes. Zudem verfügt Andorra über ein weites Netz von Betrieben mit Serviceleistungen sowie Produkten für Radfahrer. Fahrradläden, Fahrradverleih, fahrradfreundliche Hotels ... Nicht umsonst ist Andorra der bevorzugte Trainingsort vieler Spitzenradler und Familien, die gerne diesen Sport mit Ihren Kindern treiben.  

Unsere asphaltierten Landstraßen sind äußerst gut gepflegt und werden Ihre Beinmuskeln herauszufordern, denn Sie werden oft mit über 8 % Neigung zu kämpfen haben.

In allen unseren Gemeinden erwarten Sie Gebirgspässe mit hohen und extremen Schwierigkeitsgraden, beispielsweise die La Rabassa-Etappe in Sant Julià de Lòria, der Coll de la Gallina oder La Peguera. Oder der Port del Cabús in La Massana, auf dem eine majestätische Skulptur von Dennis Oppenheim thront: „Tormenta en una taza de té“ (zu dt.: Sturm in einer Teetasse) Und in Canillo befindet sich der Coll d’Ordino, einer der berühmtesten Gebirgspässe. Diese Auswahl gilt jedoch nur als Vorgeschmack, denn es stehen Ihnen noch viel mehr Routen in Andorra la Vella, Encamp und anderen Gemeinden zur Verfügung.

Wenn Sie außerdem beim Treten den Kopf hoch halten, können Sie einen wunderbaren Blick über die Natur Andorras genießen. Unsere Landstraßen bieten einen Panoramablick auf unsere Gipfel und Täler, und zudem Sie können unsere Ortschaften aus der Vogelperspektive betrachten. Und wenn Sie eine Verschnaufpause einlegen möchten, stehen Ihnen leicht erreichbare Picknickbereiche zur Verfügung.

MTB-Radsport liegt uns im Blut

Mit Ihrem Mountainbike werden Sie sich in Andorra rundum wohl fühlen.

Denn wir verfügen über eine Menge Routen für MTB-Liebhaber! Einerseits haben wir abgegrenzte Rundstrecken über unsere Berghänge oder mit Hindernissen aller Art (Wood Parks) zu bieten. Andererseits verwandeln sich unsere Skipisten nach der Schneeschmelze in schwindelerregende Abfahrtstrecken.

Unter den Rundstrecken oder Routen in den Bergen ist u. a. der Camí del Gall hervorzuheben. Auch möchten wir Ihnen den Camí de les Pardines oder La Rabassa (in diesem Fall die MTB-Variante) ans Herz legen. Möchten Sie Ihr Geschick auf die Probe stellen? Dann wagen Sie sich auf die Strecke des XCWC XC World Cup im Vallnord Bike Park. Im Vallnord Bike Park befinden sich die meisten Skipisten, die sich im Sommer zu MTB-Trails verwandeln.

Mit allen diesen Vorschlägen werden Sie die Natur Andorras aus einer anderen Sichtweise kennen und lieben lernen. Vergessen Sie nicht, Fernglas und Fotokamera in Ihren Rucksack zu packen, um die Fauna und Flora besser betrachten und gut festhalten zu können.

Wichtige Termine für den Radsport: Tour, Vuelta usw.

Einige der wichtigsten Radrennen Europas führen durch Andorra.  

Jedes Jahr werden hier berühmte Amateur- und Profirennen ausgetragen. Für die Vuelta a España 2018 wurde eine Ankunft und eine gesamte Etappe in Andorra festgelegt, und zwar am dritt- und zweitletzten Tag, sodass unsere Gebirgspässe eine entscheidende Rolle im Rennen spielen werden. Aber auch die Pyrenäen-Etappen der Tour de France führen oftmals über unsere Landstraßen. Und wie bereits erwähnt, wird der MTB-Weltcup regelmäßig im Vallnord Bike Park ausgetragen.

Andererseits finden in Andorra auch zahlreiche Amateur-Radrennen und -Fahrten statt. Zwei wichtige Termine sind La Purito und Volta als Ports, obwohl jährlich neue Events hinzukommen. Auf dieser Website halten wir Sie auf dem letzten Stand. Sollten Sie also diesen Sommer das Fürstentum besuchen, ist dies genau die richtige Website für den Radtourismus.

Mit allen Serviceleistungen, die ein Radfahrer benötigt

Nicht nur die Landschaft und Radstrecken machen Andorra zu einem unübertrefflichen Reiseziel für Radtouristen, sondern auch die erstklassigen Serviceleistungen. 

Zum Beispiel steht Ihnen ein Netz von fahrradfreundlichen Hotels zur Verfügung, die speziell für Radtouristen und MTB-Fahrer ausgestattet sind. Diese Hotels liegen strategisch gut direkt an den ausgeschilderten Routen. und bieten spezielle Serviceleistungen für Radtouristen: sichere Unterstellräume für die Räder, Bereiche, in denen Sie nach einer Bergtour Schlamm und Sand beseitigen oder das Rad für den nächsten Tag einstellen können usw.

Und wenn Ihr Rad komplett repariert oder überholt werden muss, finden Sie in allen Gemeinden zahlreiche Fahrradläden. Hier können Sie Kette, Bremsen, einen Teil der Gangschaltung oder sogar komplett den Rahmen auswechseln bzw. Kleidung und nützliche Accessoires erwerben.

Auch können Sie in Andorra alle Arten von Rädern mieten: von hochmodernen Touren- und Rennrädern über Mountainbikes bis hin zu speziell für die Abfahrt entworfene Modelle mit erstklassiger Federung.

Natürlich gibt es auch Kinderräder im Angebot, denn Andorra ist ein beliebtes Reiseziel für Familien. Auf unseren sicheren Routen mit dem entsprechenden Schwierigkeitsgrad können sich Kinder leicht mit diesem Sport vertraut machen. Hinzu kommt ein breit gefächertes Unterhaltungs- und Freizeitangebot für Groß und Klein.

Andorra hat viel zu bieten und hält etwas für alle Vorlieben und Schwierigkeitsgrade parat. Erfahren Sie jetzt mehr!