slide568557

LASSEN SIE SICH VON DER REINSTEN NATUR VERZAUBERN

mouse
slide642099
HÄNGEBRÜCKE IN CANILLO

In der Gemeinde Canillo befindet sich die zweitlängste Hängebrücke der Welt. Trauen Sie sich auf diese über 600 m lange und 150 m hohe Konstruktion!

DAS MÖCHTE ICH NICHT VERPASSEN!

ES GIBT UNENDLICH VIELE MÖGLICHKEITEN; NATUR ZU GENIESSEN!

Andorra hat nicht nur 90 % seines Staatsgebietes als Naturschutzgebiet ausgewiesen, sondern bietet auch unendlich viele Möglichkeiten an, um sich an daran zu erfreuen. Für alle Altersgruppen und alle Ansprüche. Hier finden Sie einige besondere Vorschläge für diesen Sommer.

Andorras Naturparks

Einmalige Landschaften, Berge, Seen und eine unvergleichbar reine Luft. Dies und noch viel mehr erwartet Sie in unseren Naturschutzgebieten. Kennen Sie sie schon?

DORT MÖCHTE ICH HIN!

Inklusiver Tourismus

In dem Bestreben, unser natürliches und kulturelles Erbe allen Menschen näher zu bringen, finden Sie in unserem Land zahlreiche Möglichkeiten für einen angepassten Tourismus.

INTERESSIERT MICH

Die schönsten Landschaften in Andorra

Der Sommer und die Wärme laden zu Ausflügen in die Berge, zu langen Spaziergängen an der frischen Luft, zu Freizeitaktivitäten mit der Familie ein … Andorra besteht zu 90 % aus Naturlandschaften, also erwarten Sie zahlreiche Orte, wo Sie Halt machen und einen wunderbaren Panoramablick genießen können.

Andorra

SKIGEBIETE VOLLER SOMMERLEBEN

Wenn der Schnee schmilzt und unsere Berge alle wieder grün sind, dann verwandeln sich die Skigebiete von Andorra in echte Erlebnisparks für alle Familienmitglieder.

FAMILIENPARK CANILLO

Dieser Park in Granvalira richtet sich mit seinem neuen Angebot unter dem Namen Mon(t) Magic an unsere jüngsten Gäste.

NICHT ÜBERSEHEN
VALLNORD MOUNTAIN PARK

Der Park von Pal in La Massana bietet im Sommer viele Aktivitäten wie Bogenschießen oder Seilbahnfahren an.

ICH MÖCHTE ES MACHEN
NATURLAND

Diese Station für den Skilanglauf verfügt über zahlreiche abenteuerliche Attraktionen sowie das Naturklassenzimmer.

ICH MÖCHTE ES MACHEN
LAUFEN SIE GERN SCHLITTSCHUH?

Auf der über 1800 m2 großen Schlittschuhbahn des Palau de Gel können Sie Ihre besten Sprünge, Pirouetten, Schritte und vieles mehr üben. Erfahren Sie mehr!

INTERESSIERT MICH
SCHLAFEN IN DEN WOLKEN

Mieten Sie sich in einer der über 1000 Meter Höhe gelegenen Herbergen ein und schlafen Sie in den Bergen unter den Sternen.

NICH ÜBERSEHEN

MIT DEN FÜSSEN IN DEN PEDALEN DURCH DAS LAND

Andorra bietet allen Fahrrad-Fans im Sommer zahllose Möglichkeiten. Von Straßenrundfahrten bis zu Mountainbikerennen auf speziell präparierten Strecken in unseren Bike-Parks. Sehen Sie hier, was Sie bei uns auf zwei Rädern unternehmen können.

LADEN SIE SICH DIE TURISMO ACTIVO ANDORRA-APP HERUNTER

LADEN SIE SICH DIE TURISMO ACTIVO ANDORRA-APP HERUNTER

Entdecken Sie eine Vielzahl von Outdoor-Routen, mit Offline-Karten und detailliertem GPS-Tracking. Planen Sie jetzt schon Ihre Aktivitäten in den Bergen!
LADEN SIE SICH DIE TURISMO ACTIVO ANDORRA-APP HERUNTER

DIE NATUR IN ANDORRA

90 % Wald oder Wiesen, drei Nationalparks, Hunderte Kilometer an Wanderwegen, davon sechs Fernwanderwege… Lust auf mehr?

MEHR LESEN

In Andorra sind Natur und Sommer nicht voneinander zu trennen

Diese Jahreszeit ist ideal, um die Artenvielfalt und Schönheit der Pyrenäen zu entdecken – zu Fuß, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder mit einem ganz anderen Transportmittel.

Obwohl unser Land sehr klein ist, ist der Anteil an naturbelassenen Flächen im Vergleich zu anderen Ländern unübertroffen. 90 % unserer Fläche sind naturbelassen und wir haben drei Naturparks: Valle del Sorteny, Valles del Comapedrosa und Madriu-Perafita-Claror. Letztgenannter ist mit 40.000 Hektar geschützter Fläche der größte der drei Parks und gehört außerdem zum Weltkulturerbe der Unesco in der Kategorie Kulturlandschaft. Diese drei Parks sind unübertroffen, wenn es darum geht, die reiche Artenvielfalt der Pyrenäen zu entdecken, denn hier ist die Beziehung zwischen Mensch und Natur noch im Gleichgewicht.

In diese Nationalparks erwarten Sie spektakuläre Aussichten. Und das Gleiche gilt auch für den Rest des Landes. Ein Beispiel dafür sind unsere Hochgebirgsseen, die durch die Schneeschmelze entstehen. Das glasklare Wasser fließt häufig durch tiefe Täler und strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Tristaina, Juclà, Moreno, Engolasters… die Liste ist lang und die Schönheit der Seen einmalig in Europa.

Die Kulisse für einfach alles in unserem Land formen die Berge der Pyrenäen mit ihren spektakulären Steinwänden und ihren selbst Anfang des Sommers noch verschneiten Gipfeln. Das Dach Andorras bildet mit 2942 Metern über dem Meeresspiegel der Comapedrosa. Es gibt jedoch noch viele andere Gipfel wie den Casamanya, Montmalús und den Pico del Sirvent, die höher als 2700 Meter sind. Der Coronarlas kann allerdings nur von professionellen Bergsteigern erklommen werden, aber an seinen Hängen können auch andere Besucher spektakuläre Aussichten genießen.

Zahllose Angebote, um die Natur zu genießen

In Andorra ist die Natur mehr als nur Dekoration für das Fotoalbum. Die Landschaften des Fürstentums sind für alle Besucher durch unterschiedliche Arten von Ausflügen lebendig und zugänglich. Auf den zahlreichen Wanderwegen, die wir auf unserer Website vorschlagen, können Sie sie zu Fuß entdecken. Auch das Fahrrad bietet zahlreiche Möglichkeiten: auf Straßen mit dem Rennrad oder mit dem Mountainbike im Wald und auf Gebirgspfaden. Reitausflüge sind zweifellos etwas ganz Besonderes und außerdem besonders umweltfreundlich. Wer Wert auf mehr Komfort legt, kann u. a. die Gicafer oder den Tourismusbus nehmen.

Genießen Sie die sommerliche Umarmung der Pyrenäen in Andorra!

  

Aktiver Tourismus

Eine aufregende Palette von Möglichkeiten für dich!