BERÜHMTE GEBIRGSPÄSSE IN ANDORRA

Die großen Etappen der Tour de France und der Vuelta a España führen oftmals über unsere Gebirgspässe! Ahmen Sie Ihre Vorbilder nach und erklimmen Sie die Gebirgspässe, für die unser Land in der Welt der Radsports berühmt ist.

NICH ÜBERSEHEN

ANDORRA, EIN LAND FÜR RADFAHRER

Unser weites Netz von Radrouten führt über Landstraßen und Berge. Wenn Sie gern auf dem Rad unterwegs sind, sind Sie in Andorra genau richtig. Genießen Sie Ihre Leidenschaft in vollen Zügen und stellen Sie Ihre Ausdauer auf die Probe!

KAUF UND VERMIETUNGVON FAHRRÄDERN

Besuchen Sie unsere Geschäfte, damit Sie alles benötigte Material finden. Sie finden alles, was während Ihres Aufenthalts im Land unerlässlich ist, um Spaß am Fahrradfahren zu haben. Entdecken Sie, was wir Ihnen zum Kauf oder zur Anmietung Ihres Materials vorschlagen können.

LADEN SIE SICH DIE TURISMO ACTIVO ANDORRA-APP HERUNTER

Entdecken Sie eine Vielzahl von Outdoor-Routen, mit Offline-Karten und detailliertem GPS-Tracking. Planen Sie jetzt schon Ihre Aktivitäten in den Bergen!

Radrouten durch das gesamte Land

Andorra ist einer der besten Orte für den Radtourismus in Europa.

Sobald die Skiläufer Andorra verlassen, beginnt  in unserem Land die Saison der Radtouristen. Die im Winter weiße Landschaft verwandelt sich in eine grüne Landschaft, der Schnee lässt die Straßen und Waldwege wieder frei. Es ist Zeit, eine der beliebtesten Sportarten des Landes zu treiben. Sie werden nicht mehr vom Rad steigen wollen!

Unsere Routen durchqueren atemberaubende Landschaften und Gebirgspässe, die auf den Etappen des Tour de France oder der Vuelta liegen! Hunderte, gut ausgeschilderte Kilometer auf verschiedenen Routen für alle Vorlieben.

Zudem wartet jede Gemeinde mit einem eigenen Angebot auf. In Ordino können Sie einige der berühmtesten Hänge des europäischen Radsports erklimmen: Coll d’Ordino, Arcalís… Und in Encamp erleben Sie auf über 2.000 Metern Höhe den Himmel zum Greifen nah! In Escaldes-Engordany erwarten Sie Routen voller Natur, Kultur und romanischer Kunst. In Andorra la Vella können Sie das Radfahren mit Unterhaltung abwechseln. Und in La Massana erwarten Sie äußerst anspruchsvolle Etappen und atemberaubende Panoramablicke.

Auf unserer Web finden Sie ausführliche Beschreibungen zu jeder einzelnen Route und weitere Materialien, damit Sie sich gut auf Ihre Reise vorbereiten: Trails, die sich sich auf Ihr GPS herunterladen können, PDF-Dateien mit den Höhenprofilen und hilfreichen Informationen usw. Alle wichtigen Informationen zur Hand!

Die Größe des  Fahrrads spielt keine Rolle: Radtourismus für die ganze Familie!

Einer der großen Vorteile des Radtourismus in Andorra ist, das alle Niveaus und Familienmitglieder willkommen sind. 

Tatsächlich machen sich in Andorra jährlich viele Kinder in Begleitung ihrer Eltern oder Familienangehörigen mit dieser unterhaltsamen Sportart vertraut. Die gut gepflegten Waldtrails und die kaum befahrenen und gut asphaltierten Landstraßen eignen sich perfekt für Kinder und Erwachsene, die hier ihren Lieblingssport treiben möchten.

Zudem besticht Andorra durch ein breit gefächertes Angebot an zusätzlichen Serviceleistungen für Radfahrer aller Altersgruppen. Das Land verfügt über zahlreiche fahrradfreundliche Hotels mit interessanten Serviceleistungen wie Räume zur Aufbewahrung, Säuberung und Reparatur der Fahrräder, verlängerte Frühstücks-, Mittags- oder Abendessenszeiten, Spezialmenüs und vieles mehr.

Auch können Sie auf unseren Landstraßen an anspruchsvollen Amateur-Rennen teilnehmen, beispielsweise an den  Rennen für Radtouristen La Purito und La Volta als Ports, die mit verschieden langen Strecken aufwarten.

Und zu guter Letzt können Sie, wenn Sie über etwas mehr Zeit verfügen oder in Begleitung kommen, Ihren Urlaub mit unserem breit gefächerten Kultur- und Freizeitangebot abrunden. Besuchen Sie z. B. die Kinderparks in Vallnord und Canillo, den Abenteuerpark Naturlandiaoder steigen Sie auf einen Sessellift und genießen Sie den Panoramablick.

MTB oder Radtourismus? In Andorra beides!

Wissen Sie nicht, ob Sie sich für das Mountainbike oder das Tourenrad entscheiden sollen? Keine Qual der Wahl: In Andorra gibt es zahlreiche Angebote für alle Vorlieben! 

Wenn Sie gerne durch den Wald fahren, aber kein hohes technisches MTB-Niveau haben oder keine Abfahrt machen möchten, stehen auch Ihnen auf unseren Waldtrails zahlreiche Kilometer zur Verfügung.

Doch Sie können unser Land auch mit dem Tourenrand besichtigen, denn wir verfügen über äußerst gepflegte Landstraßen, auf deren Asphalt leichte und schmale Räder guten Halt finden, und die Sie durch bezaubernde Ortschaften führen.

Egal, welche Disziplin sie vorziehen: in Andorra stehen Ihnen alle notwendigen Serviceleistungen zur Verfügung, damit Sie problemlos Ihrer Leidenschaft nachgehen können. Sie können zum Beispiel Ihr Rad zu Hause lassen und bei einem Fahrradverleih in Andorra zwischen verschiedenen Modellen und Marken wählen. Sollten Sie dennoch mit Ihrem eigenen Fahrrad kommen, stehen Ihnen zahlreiche Reparaturläden zur Verfügung, die Ihnen bei unerwarteten Pannen aus der Patsche helfen. Zudem können Sie in allen diesen Betrieben praktische Accessoires wie Helme, Trinkwasserbehälter, Werkzeuge usw. erwerben.

  

Worauf warten Sie noch? Kommen Sie nach Andorra und treten Sie kräftig in die Pedale!