SKIFAHREN UND MEHR!

Abwechslungsreich, hochwertig und im Einklang mit der Natur: So ist das Angebot für Sport in Andorra. Hier können Sie nicht nur Ski fahren und Langlauf praktizieren, sondern auch Snowboard fahren, wandern und vieles mehr unternehmen.

Andorra ist ein Land im ständigen Wandel und hat für unsere dynamischen und abenteuerlustigen Besucher jede Menge Pläne im Angebot – sowohl im Winter als auch im Sommer. Mit unseren Empfehlungen für Sport, Freizeit und Shopping können Sie sich ein Non-Stop-Programm zusammenstellen. Wenn Sie allerdings einen idealen Ort suchen, um die Notbremse zu ziehen und dem hektischen Alltag zu entfliehen, bietet Ihnen das Fürstentum die ersehnte Ruhe. 

Es sind zwei Seiten derselben Medaille, denn die Berge Andorras haben für alle Vorlieben etwas zu bieten. Dazu schlagen wir Ihnen Aktivitäten in Andorra vor, die Sie während Ihrer Reise unternehmen können. Bereit, unsere Geheimnisse zu lüften?

PLÄNE FÜR AKTIVE URLAUBER

Wenn Sie gern Ihren Urlaub bis auf die letzte Sekunde auskosten, hat Andorra genau das Richtige für Sie. Zum Beispiel in Sachen Sport. Bei Eintritt der kalten Jahreszeit bringt sich das Land in Form, um Skifahrer, Snowboarder und andere Schneefreunde zu begrüßen die die Qualität unserer Pisten zu schätzen wissen. In Grandvalira, Ordino Arcalís und Vallnord-Pal Arinsal erwarten Sie Skipisten von Weltklassenniveau, während sich Naturland perfekt für den Langlauf eignet.

Wenn Sie lieber wandern, ist die Vielfalt an Routen unschlagbar. In allen Gemeinden, für alle Niveaus und stets mit spektakulärem Panoramablick. Übrigen nehmen die drei großen Naturparks einen Großteil unseres Staatsgebiets ein: der Park Vall del Sorteny, der Park Valls del Comapedrosa und der Park Madriu-Perafita-Claror. Letzterer wurde außerdem in der Kategorie Kulturlandschaft zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Was Freizeit und Kultur angeht, hat Andorra viel zu bieten. Der Veranstaltungskalender ist zu jeder Zeit des Jahres prall gefüllt, auch im Herbst und im Winter. In den Theatern und auf den Bühnen des Fürstentums treten große Künstlerensembles wie der Cirque du Soleil und Musikgruppen von internationalem Rang auf. Kinderfeste, Filmfestivals, Folklorefeste oder Tanzaufführungen sind weitere Vorschläge, die während Ihres Urlaubs auf dem Programm stehen könnten. Fragen Sie nach!

Besonders erwähnenswert sind die Kunstmuseen und -ausstellungen, mit denen sich Andorra einen Namen als interessantes Kulturziel gemacht hat. Wir haben die weltweit größte Anzahl an Museen pro Einwohner! Dazu zählen beispielsweise das neue Carmen Thyssen-Museum mit Ausstellungen, die jede Saison erneuert werden und die Werke großer universeller Künstler umfassen. 

Und natürlich ist auch Shoppen immer eine gute Idee in Andorra. Sie können praktisch jeden Tag im Jahr shoppen, da unser Geschäftskalender nur sehr wenige Feiertage vorsieht. Deswegen stehen Ihnen während Ihres Urlaubs oder auf Ihrem Wochenendtrip immer Einkaufszentren und Geschäfte zur Verfügung: Elektronikgeräte, Parfüms, Mode und vieles mehr, zu wesentlich günstigeren Preisen als in Frankreich, Spanien oder jedem anderen Land.

PLÄNE FÜR LEUTE, DIE SICH EINE AUSZEIT GÖNNEN WOLLEN

Wenn für Sie der Moment gekommen ist, sich eine verdiente Auszeit zu nehmen, gibt es nichts Besseres als Andorra. Unser berühmter Wellnesstourismus stützt sich auf eines der größten Kurbadzentren in Europa: Caldea, ein Vorreiter der Erlebnis- und Thermalbäder, sei es mit der Familie oder mit dem Partner. Hinzu kommen zahlreiche Massage- und Wellnesszentren in den sieben andorranischen Gemeinden, entweder in den Hotels oder als öffentliche Einrichtungen.

Und in anderen Momenten sorgen die grünen Berge, die funkelnden Sterne und die beruhigende Stille unserer ländlichen Unterkünfte für Entspannung und Erholung. Andorra ist daher ein perfektes Ziel für einen Countrybreak: Sie werden das Gefühl haben, die Zeit vergehe langsamer.

Und zu guter Letzt können Sie sich bei einem gemeinsamen Essen in einer der Restaurants von Andorra entspannen. Die kalte Jahreszeit eignet sich perfekt dafür, da unsere Stargerichte ( wie die Escudella oder der Trinxat) eher Wintergerichte sind. Kulinarische Köstlichkeiten, die sich erst recht in unseren typischen Bordas genießen lassen; unsere traditionelle Berghütten, in denen einst Getreide und Vieh untergebracht war und die in bezaubernde Restaurants umgewandelt wurden. Aber auch in der Stadtmitte erwarten Sie weitere zahlreiche Gaststätten mit internationalen Spezialitäten oder Signature-Gerichten.

  

Der Winter in Andorra lässt sich aus vielen Gründen genießen. Entdecken Sie unser Angebot und freuen Sie sich auf die guten Dinge, die die kalte und verschneite Jahreszeit zu bieten hat. Sie werden garantiert wiederkommen wollen!