Le Tour 2016

LE TOUR 2016

10 von July - 12 von July

Das berühmteste Fahrrad-Etappenrennen der Welt kehrt wieder nach Andorra zurück. Zum dritten Mal in seiner Geschichte kommt es nach Arcalís.

Am Sonntag, den 10. Juli trifft die „Tour” erneut auf Andorra. Die 9. Etappe führt von Vielha durch das Vall d’Aran zur Coma d’Arcalís in Ordino. Es wird die 1. Bergankunft bei der 103. Ausgabe dieses legendären Wettkampfs (weitere folgen am Mont Ventoux, in Finhaut-Émosson und Saint Gervais Mont Blanc).

Von den insgesamt 184 km der Etappe verlaufen 55 km auf andorranischem Staatsgebiet. Dies sind mit 3 von 5 Pässen, die an diesem Tag zu bewältigen sind, auch die Härtesten: La Comella (2. Kategorie), Beixalis (1. Kategorie) und Arcalís (HC).  

Auf die andorranische Etappe folgt einer der beiden Ruhetage der diesjährigen Tour. Nach der Pause, die im Fürstentum verbracht wird, startet das Rennen am Dienstag, 12. Juli in Escaldes-Engordany in Richtung Frankreich über den Port d’Envalira, den höchsten Punkt der diesjährigen Tour.

Als Radsportfan dürfen Sie diesen Termin in Andorra nicht verpassen. Erleben Sie an den beiden Tagen, an denen die Tour das Fürstentum in den Mittelpunkt der Welt des Straßenradsports rückt, hautnah das Flair des Rennens mit den besten Spezialisten der internationalen Radsportszene.  

PROGRAMM (pdf - auf Katalanisch)
Sonntag, 10. Juli 2016: Ankunft der 9. Etappe auf der Coma d’Arcalís, über Sant Julià de Lòria und La Comella  und den Collada de Beixalis.
Montag, 11. Juli: Ruhetag.
Dienstag, 12. Juli: 10. Etappe über 198 km. Start in Escaldes-Engordany und Ziel in Revel (Département Haute-Garonne, Midi-Pyrénées).

Ort und Kontakt

Coma d’Arcalís